15. Februar 2024

Neues faires Preiskonzept für Stellplätze

Wir finden es ist am fairsten, wenn Ihr Euren Campingurlaub danach bezahlt, was Ihr nutzt. Also:

Fläche + Personen + Extras

Wie viel Platz werdet ihr in Anspruch nehmen? Wie viele Personen werden die Einrichtungen des Campingplatzes nutzen? Braucht ihr Strom, einen Parkplatz oder einen Kanuplatz unten am See? Diese Fragen bestimmen die Kosten und nicht, ob Ihr auf Eurem Stellplatz ein kleines Zelt mehr oder weniger unterbringt.

Dies haben wir zusammen mit den neu eingeführten Platzkategorien umgesetzt.

Der Stellplatz hat also seinen Preis, nicht das, was ihr darauf aufbaut.

Die neuen Preise für die Saison 2024 haben wir hier veröffentlicht.

Jeder Platz hat seinen Preis

Der Preis für einen Stellplatz – die Stellplatzgebühr – wird ab der Saison 2024 von seiner Platzkategorie bestimmt.

Die Preise für Personen, Kurabgabe und Extras sind geblieben und kommen zur Stellplatzgebühr hinzu.

Die Platzkategorie fasst zusammen, womit ihr campt und ersetzt zukünftig unseren früheren “Campingbaukasten”, bei dem jeder Camp-Bestandteil einen Preis hatte, z.B. “Wohnwagen + Vorzelt + Auto am Platz” oder “Bulli + kleines Zelt”. Als “Art der Übernachtung” wird nur noch die Platzkategorie des Stellplatzes angegeben, nicht mehr dein tatsächlicher Aufbau.

Du entscheidest, welche Platzkategorie du wählst.

Entscheidend ist für uns, ob ihr einen großen oder kleinen Platz mietet – nicht so sehr, was ihr darauf aufbaut. In gewissen Grenzen ist das “egal”.

So könnt ihr selbst bestimmen, ob ihr sparsam reisen möchtet oder euch den Luxus eines großen Platzes gönnen wollt. Zum Beispiel mit einem Bulli passt ihr auf einen “Gefährt S”-Platz, könnt aber auch “Gefährt L” buchen, wenn ihr wollt.

Um einer Überbelegung der Plätze vorzubeugen, haben wir für jeden Stellplatz eine maximale Belegung festgelegt.

Zelte dürfen auf “Gefährte”-Plätzen campen, aber nicht umgekehrt.

Unsere aktuellen Preise findet ihr auf unserer Preisliste.

Auf der Buchungsseite wird dir der Gesamtpreis zu jeder Anfrage sofort angezeigt.

Bei der Umstellung haben wir viel Wert darauf gelegt, die neuen Preise fair zu gestalten. Eine zum Stellplatz passende Buchung kostet in den meisten Fällen so viel wie bisher im Baukastenprinzip.