29. Juli 2021

Ökologie im Alltag: Mülltrennung auch im Urlaub

Die Sehnsucht nach Natur ist groß – wir wollen herauskommen aus dem Alltag in der Stadt, uns verbinden mit ursprünglicherem Sein. Dafür kommen viele Menschen auf unseren NaturCampingplatz. Wieder Vögel zwitschern hören und vielleicht in den Morgenstunden den Fuchs vorbei-schleichen sehen…und doch sind wir natürlich verankert in unserer Kultur und verwenden gerade beim Draußen-Sein oft gut verpackte Lebensmittel.

Wir möchten Sie bitten auch im Urlaub auf das zu achten, was im Alltag uns selbstverständlich geworden ist: Mülltrennung. Auf dem Campingplatz gibt es gelbe Tonnen für Verpackung / grüner Punkt, blaue Tonnen für Pappe und Papier, schwarze Tonnen für Restmüll und sogar einen Glascontainer am unteren Ausgang des Campingplatzes. Am besten stellt man sich gleich beim Sammeln des eigenen Mülls darauf ein. Die Müllbeutel dafür sollte man am eigenen Platz hoch hängen oder noch am Abend entsorgen, sonst ist der Besuch von Fuchs und Waschbär verprogrammiert.

Ein Müllplatz ist hinter unserem oberen, kleinen Sanitär gelegen. Der andere am unteren Ausgang. Damit die Waschbären dort keine Mitternachtsparty feiern, bitte immer die Deckel der Tonnen gut schließen. Dankeschön!

Wir freuen uns mit Ihnen auf eine naturnahe, entspannte Urlaubszeit!

Ihr Team von Ellbogensee NaturCamping