Angeln

Hecht, Barsch oder Plötze?
Jung und Alt lieben unseren Anglersteg!

Wer darf im Ellbogensee angeln?

Kinder unter 14 Jahren dürfen auch ohne Erwachsene Friedfische aus dem klaren Ellbogensee fischen. Raubfischangeln ist ihnen nicht erlaubt.

Ab 14 Jahren braucht jede und jeder einen Fischereischein (es genügt ein Touristenfischereischein) und eine Angelkarte für unsere Gewässer.

Wenn Jugendliche auf Raubfisch angeln möchten, können ab 11 Jahren ihre Erziehungsberechtigten dies erlauben und mit ihnen zusammen einen Jugend-Fischereischein beantragen.

Einen Touristenfischerschein für Mecklenburg-Vormpommern bekommt man gegen Vorlage des Ausweises für 24 Euro (Jugendliche die Hälfte) in den örtlichen Touristeninformationen, z.B. in Fürstenberg, Wesenberg und Mirow. Er wird dort sofort ausgestellt und ist 28 Tage gültig.

Wo bekomme ich eine Angelkarte?

Eine Angelkarte können wir online für Sie erstellen. Kommen Sie einfach während der Öffnungszeiten in unsere Rezeption. Die Preise für Angelkarten (Stand 2022) finden Sie als pdf hier.

Wer gibt noch mehr Auskunft zum Angeln in unseren Gewässern?

Der Ellbogensee gehört zum Revier der Seenfischerei „Obere Havel“ e.G., von der Sie hier online aktuelle Informationen – wie zum Beispiel die Preise für Angelkarten oder die Revierkarte – bekommen.